MAGMA Theater Spandau

Falstaff - der Held von England (nach W. Shakespeare)

Buch
Christian Engels
Regie
Christian Engels

Der lustigste Engländer kommt nach Spandau

Shakespeare ­ das klingt nach schwerer Kost. Aber Shakespeare kann leicht und komisch sein! Und das zeigt niemand so wie Sir John Falstaff. Dieser dicke Ritter ist in England eine Kultfigur, der komischste Bühnenheld aller Zeiten.

Und er lebt in unruhigen Zeiten: Der König ist krank, an allen Enden brennt das Reich, Bürgerkrieg bricht aus. Aber Sir John Falstaff denkt vor allem daran, wo er die nächste Flasche Sekt herbekommt. Er lebt unter den Lumpen Londons und befreundet sich mit dem Thronfolger. Falstaff lügt und betrügt, stiehlt, schmeichelt und beleidigt, er ist ein Trinker und ein Wüstling - und ein großer Fresser. Trotz aller Fehler - man muss Falstaff lieben: Ein großes fettes Kind, das mit der ganzen Welt feiern will und die schönsten Ausreden erfindet. Dennoch muss er in die Schlacht ziehen und kommt in größte Gefahr. Schließlich wird sein Freund König, der Erfolg ist zum Greifen nah... Falstaff, der Held von England erzählt von einem, der für ein gutes Essen mit der ganzen Welt kämpft – aber für sonst nichts.

Diese Geschichte erzählt Magma auf ungewöhnliche Weise. Nicola Lau und Burghard Achtenberg stellen unter der Regie von Christian Engels alle Rollen dar. Sie springen vom Prinzen zum leichten Mädchen, vom schlauen Diener zum trotteligen Richter, von der Kneipe zum Schlachtfeld und zurück. Alles ist möglich, und mit einem Fingerschnipsen entsteht ein neues Bild vor unseren Augen.

Spielfreude und Phantasie zeigen, dass für mitreißendes Theater ein Besen und ein Koffer reichen. Ab dem 1. Juni 2007 im Kulturhaus Spandau.

Vorstellungen

Informationen zu Kartenreservierung und Anreise finden Sie unter Kontakt.

8 € (erm. 6 €)
8 € (erm. 6 €)
8 € (erm. 6 €)
8 € (erm. 6 €)
8 € (erm. 6 €) anderer Spielort